Sachsens Modellbau Treffpunkt

Ihr fragt euch, wer steht hinter der PMS Sachsen?

Für die Organisation sind die beiden sächsischen Vereine PMC Riesa 96 e.V. und EPMC Dresden mit ihren Mitgliedern verantwortlich.

Beide Vereine blicken zurück auf eine über 25-jährige Vereinsgeschichte mit Höhen und Tiefen, eigenen Ausstellungen und schwankenden Mitgliederzahlen. Mittlerweile sind aber beide Vereine längst bundesweit etabliert und haben einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht.

Seit rund 10 Jahren verbindet Dresden und Riesa eine Art Partnerschaft, die sich in gemeinsamen Messeständen, Ausstellungsbesuchen bis hin zu persönlichen Freundschaften wiederspiegelt. 2020 folgte nun die erste gemeinsam ausgerichtete Veranstaltung!

Eine völlig neue Herausforderung in Vorbereitung der 1. PMS Sachsen war selbstverständlich die vereinsübergreifende Arbeit. Doch letztlich klappte fast alles und es kam zu einer gelungenen Premiere. 2021 folgte dann der komplette Reinfall in Form der Corona bedingten Absage und auch 2022 verhieß zunächst nichts Gutes. Am Ende musste der Großteil aller Vorbereitungen in gut 6 Wochen gestemmt werden, aber das wurde erstaunlich gut bewerkstelligt und zwischen beiden Vereinen kommuniziert und abgesprochen.

Das Einrichtungshaus „Möbel Mahler Siebenlehn“ unterstützt uns weiterhin als starker Partner, der uns nicht nur seine Eventfläche zur Verfügung stellt, sondern auch finanzielles Sponsoring betreibt, damit wir mit unserem vorhandenen Know-how und Kontakten zu befreundeten Modellbauern und Vereinen die PMS Sachsen weiter ausbauen und sie im deutschen Ausstellungskalender fest etablieren können.